Gerlosbergrennen

Mance, Benny und Armin entschieden sich am vergangenen Samstag beim Gerlosbergrennen in Zell an den den Start zu gehen. Wie jedes Jahr galt es ca. 6 km und 600 Hm zu bewältigen und wie in den meisten Jahren zuvor war es wieder brütend heiß. Pünktlich um 13:56 Uhr viel der Startschuss um sicher über den Bahnübergang in Zell zu fahren. Nach ein paar Hundert Metern neutralisiert, ging es dann gleich richtig hart zur Sache. Dank der abermals super Leistungen unserer Jungs beim sehr stark besetzten Rennen, können wir uns am Ende über zwei weitere Klassensiege freuen. Mance gewinnt die AK2 und Armin die AK. Aber auch Benny zeigt mit einem starken 4. Platz in der AK2, dass er wieder voll im Renngeschehen dabei ist. Herzlichen Glückwunsch und weiter so! Den Tagessieg holte sich in heuer Wolfgang Hofmann vor Stefan Thanner und Daniel Wildauer. Die Ergebnisse des Gerlosbergrennens findet ihr wieder hier.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0