Zillertal Bike Challenge

Am vergangenen Wochenende stand für unser Team bereits zum dritten mal die Zillertal Bike Challenge am Programm. Erneut galt es hier, aufgeteilt auf 3 harte Etappen, insgesamt 190 km und 9000 Hm zu bezwingen. In diesem Jahr standen Mance, Dani und Armin am Start. Bevor es los ging ahnte noch niemand, dass es so super für unsere Jungs laufen würde...


Etappe 1, Fügen - Zell am Ziller:

Gleich bei der ersten Etappe am Freitag ging es anständig zur Sache. Das Wetter war, entgegen den Voraussagen, perfekt und so startete das Feld bei Sonnenschein und perfekten Temperaturen. Mance war gleich weit vorne dabei. Armin und Dani fuhren auf dem ziemlich selben Level und konnten so den zweiten langen Anstieg gemeinsam fahren um sich gegenseitig etwas zu pushen. Nach zwei langen Anstiegen, 67 km und 3042 Hm war dann das Ziel in Zell am Ziller erreicht. Schon hier zeichnete sich etwas großartiges ab.

 

Mance: 3:23:12 (1. AK2, 14. Overall)

Dani: 3:43:51 (4. AK2, 33 Overall)

Armin: 3:43:52 (2. AK1, 34 Overall)


Etappe 2, Zell am Ziller - Mayrhofen:

Nach Regenschauern in den Nächten zuvor und den relativ tiefen Temperaturen gab es am Übergangsjoch, das am zweiten Tag befahren werden sollte, reichlich Neuschnee. Die Veranstalter entschieden sich daher für eine Streckenänderung und verkürzten diese so um ca. 400 Hm. Das Wetter war wieder super und wieder fühlten sich alle drei unserer Jungs super und zeigten dies auch bei den Durchfahrtszeiten. Leider gab es aufgrund der Streckenänderungen einige Verwirrungen da ein Abschnitte zweimal zu befahren war. Zum Glück betraf dies aber nicht unsere Jungs. Nach 58 km und 2500 Hm kamen alle wieder heile im Ziel an.

 

Mance: 2:58:19 (1. AK2, 12. Overall)

Armin: 3:14:53 (2. AK1, 30 Overall)

Dani: 3:18:36 (4. AK2, 35 Overall)


Etappe 3, Mayrhofen - Tuxer Fernerhaus:

Die letzte und wohl härteste Etappe fand dann wieder auf der Originalstrecke statt. Das Wetter war leider etwas schlechter geworden doch das hielt unsere Jungs natürlich nicht auf. Es warteten wieder 2 lange Anstiege mit jeweils ca. 1500 Hm auf sie. Los ging es von Mayrhofen über den Penken nach Vorderlanersbach. Danach verhältnismäßig flach auf Asphalt nach Hintertux um anschließend immer steiler werdend (bis zu 29%) hinauf zum Tuxer Fernerhaus auf 2660 Metern Höhe. Alle gaben noch einmal alles was sie hatten und beendeten die 9. Zillertal Bike Challenge auf hervorragenden Positionen!

 

Mance: 3:14:13 (1. AK2, 14. Overall)

Armin: 3:31:11 (2. AK1, 30 Overall)

Dani: 3:33:38 (5. AK2, 33 Overall)

Ergebnisse nach 3 Etappen:

Mance: 9:35:44 (1. AK2, 10. Overall)

Armin: 10:29:56 (2. AK1, 30 Overall)

Dani: 10:36:05 (4. AK2, 32 Overall)

 

Alle Ergebnisse findet ihr hier. Danke an alle beteiligten und unseren Betreuer Willi der unsere Jungs über die drei Etappen immer bestens versorgte! Hertzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0