Super Giro Dolomiti und mehr

Foto: SV Telfes
Foto: SV Telfes

Bergrennen der Union Sporthütte:

Den Start in ein weiteres Rennwochenende läutete Bernhard am vergangenen Freitag mit der Teilnahme am Bergrennen der Union Sporthütte in Ötz ein. Die 10 km und 800 Hm bewältigte er dabei in einer super Zeit von 0:39:11,81 und holte sich damit Platz 1 in der Klasse AK 60. Herzlichen Glückwunsch. Die Ergebnisse aus Ötz findet ihr hier.


Pfarrachalmrennen:

Weiter ging es am Samstag mit dem legendären und knallharten Pfarrachalmrennen. Mit am Start waren in diesem Jahr Günter, Hansjörg und Andi. Mit einer gewaltigen Zeit von 30:26,55 holte sich Günter Platz 2 in der Herrenklasse 2, dicht gefolgt von Hansjörg mit einer Zeit von 30:45,18 auf Platz 4. Auch Andi war stark dabei und finishte mit einer Zeit von 32:23,93 auf Platz 5 in der Herrenklasse 1. Der Tagessieg ging erneut an Manuel Natale mit einer Zeit von 26:23,62. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer. Ein paar richtig coole Bilder findet ihr hier und die Ergebnisse hier.


Super Giro Dolomiti:

Das Highlight des vergangenen Wochenendes fand natürlich am Sonntag statt. Bei der bereits 4. Auflage des Super Giro Dolomiti standen in diesem Jahr Mance, Dani und Hansjörg am Start. Zu bezwingen galt es dabei 232 km und ganze 5234 Hm. Das Wetter konnte wieder einmal besser nicht sein und so starteten alle drei hoch motiviert in das Rennen. Mance konnte mit der Spitzengruppe mithalten und beendete so das den Super Giro mit einer Hammerzeit von 7:34:11,60 auf Gesamtrang 7. Aber auch Hansjörg war vorne dabei und konnte die 232 km nach 8:18:16,35 auf Gesamtrang 26 beenden. Dani hatte leider wieder einmal Pech und musste am Kartitschersattel, nur ca. 40 km vor dem Ziel, das Rennen nach einem Platten frühzeitig beenden. Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer die sich dieser Herausforderung gestellt haben. Herzlichen Dank auch wieder an unser fleißiges Betreuerteam! Die Ergebnisse findet ihr hier.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0