Bike Transalp 2016

Unsere Jungs sind nach einer harten aber erfolgreichen Woche über die Alpen wieder gesund und munter in der Heimat angekommen. Nach insgesamt 519,03 km und 17.736 Hm haben sie sich ein paar Ruhetage wohl mehr als verdient. Bis auf einem starken Regenschauer auf der letzten Etappe wurden sie aber auch mit viel, viel Sonnenschein belohnt. Mance hatte auf fast jeder Etappe noch das gewisse Körnchen übrig und konnte so die Gesamtwertung des Sigma Vertical Ride vor richtigen "Kapazundern" gewinnen! 

 

Hier die Platzierungen unserer Jungs auf den einzelnen Etappen:

Etappe 1, Imst - Nauders (88,85 km, 2960 Hm):

Masters 8, Overall 43

Bergwertung Mance 1

Etappe 2, Nauders - Scuol (56,17 km, 2126 Hm): 

Masters 9, Overall 48

Bergwertung Mance 1

Etappe 3, Scuol - Livigno (72,30 km, 2598 Hm): 

Masters 8, Overall 47

Bergwertung Mance 1

Etappe 4, Livigno - Bormio (73,55 km, 2573 Hm): 

Masters 15, Overall 66

Bergwertung Mance 1

Etappe 5, Bormio - Mezzana (86,32 km, 3073 Hm): 

Masters 6, Overall 36

Bergwertung Mance 2

Etappe 6, Mezzana - Trento (88,24 km, 2364 Hm): 

Masters 19, Overall 80

Bergwertung Mance 1

Etappe 7, Trento - Arco (53,60 km, 2042 Hm): 

Masters 31, Overall 101

Bergwertung Mance 2

 

Gesamtergebnis nach 7 Etappen:

Masters 12, Overall 52

Bergwertung Mance 1

 

Herzlichen Glückwunsch an unsere Jungs zu dieser super Leistung und im Namen von Günter und Mance bedanken wir uns wieder bei unserem professionellen Betreuerteam das sich wieder einmal bestens um beide gekümmert hat. Detaillierte Ergebnisse der Bike Transalp 2016 findet ihr hier.

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0