Wir sind Staatsmeister!

Foto: Walter Andre
Foto: Walter Andre

Auch an diesem Wochenende war für das Team Serles wieder volles Programm angesagt und es regnet weiter Podestplätze. Für eines der absoluten Highlights des Jahres sorgte unser Benny!


Bobbahnspring Igls:

Am Freitag stand der jährliche Bobbahnsprint in Igls an. Bei nicht wirklich prickelndem Wetter inklusive Regen bereiteten sich Benny und Bernhard für die knackigen 1145 m und 98 Hm vor. Insgesamt nahmen in diesem Jahr 54 Teilnehmer den Eiskanal in Angriff. Mit einer Zeit von 2:57,53 holte sich schließlich Daniel Federspiel, der sich für das Mountainbike entschied, den Tagessieg. Aber auch unsere Jungs zeigen wieder groß auf! Benny holte sich Klassenrang 2 und Gesamtrang 3 hinter Daniel Rubisoier. Bernhard wird starker 4. in seiner Klasse. Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer! Die Ergebnisse findet ihr wieder hier.


Achensee Radmarathon:

Auch zwei Tage später verhieß das Wetter nichts gutes doch unsere beiden "Unterlandler Jungs", Benny und Dani, ließen sich nicht abschrecken und standen am Sonntag beim Achensee Radmarathon am Start. In diesem Jahr gab es hier auch das Staatsmeistertrikot zu holen was unseren Benny anscheinend besonders beflügelte und so holte er sich den Sieg beim Achensee Radmarathon 2016 vor Daniel Rubisoier und Andy Traxl. Wir dürfen also voller stolz verkünden, dass unser Benny Marathon Staatsmeister bei den Amateuren 2016 ist! Aber auch Dani wollen wir zu seiner super Leistung gratulieren. Er wird beim stark besetzten Rennen 13. in seiner Klasse und 37. im Gesamtklassement. Alle Ergebnisse findet ihr hier.


Tegernsee Bikemarathon:

Günter entschied sich am Sonntag für das Mountainbike und machte sich auf in Richtung Tegernsee. Auch dort war das Wetter eher bescheiden. Nach 82,5 km, 3150 Hm und einer richtigen Schlammschlacht war für Günter, der ca. 10 km vor dem Ziel leider auch noch mit 2 Platten zu kämpfen hatte, das Ziel erreicht. Leider also etwas Pech aber trotzdem wieder einmal eine Topleistung! Mit einer Zeit von 6:59,06 holt er sich den 8. Klassen- und 27. Gesamtrang. Herzliche Gratulation und Hut ab für deinen Einsatz bei härtesten Bedingungen! Alle Ergebnisse gibt es hier.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0