2. Serles Trophy & Amadé Radmarathon

2. Serles Trophy:

Auch die zweite Auflage des Serles Trophy Einzel-Bergzeitfahrens war wieder ein voller Erfolg. 46 Teilnehmer aus In- und Ausland standen am Freitag bei perfektem, sonnigem Wetter am Start in Mieders. Die tolle Stimmung an der Strecke und vor allem im Zielbereich mitten im Dorf motivierte dabei die Teilnehmer zusätzlich und so wurden sensationelle Leistungen erbracht. So sorgte unser Mance für einen neuen Streckenrekord mit einer Fabelzeit von 8:53 Minuten und auch unsere Manuela holte sich den Sieg in der Damenklasse. Benny hatte leider unglaubliches Pech. So wollte er sich gerade auf den Weg zum Start machen als ihm die Kette riss. Bei der After-Race-Grillage, mit leckeren Koteletts vom Breitenhof, ließen wir dann mit dem ein oder anderen Bier den Abend ausklingen. Das gesamte Team Serles bedankt sich wieder bei allen Helfern für die Unterstützung. Danke an die Gemeinde Mieders, der Freiwilligen Feuerwehr Mieders, den Ochsenhüttenwirt Christian fürs Grillen, dem Sportverein Mieders für die Zeitnehmung und allen die am Freitag dabei waren! Die Ergebnisse findet ihr hier und ein paar super Bilder hier.


Amadé Radmarathon:

Für zwei unserer Jungs ging es dann am Samstag gleich weiter nach Radstadt um am heutigen Sonntag beim Amadé Radmarathon am Start zu stehen. Die am Freitag absolvierte "Vorbelastung" dafür hat wohl gefruchtet denn Mance und Benny lieferten auch hier sensationelle Ergebnisse ab. Mance holt sich den gewaltigen 3. Klassenrang und 4. Gesamtrang auf der Kurzstrecke (95 km) und Benny den 5. Klassenrang und 8. Gesamtrang auf der Langstrecke (146 km). Außerdem gibt es noch einen Sieg und der Teamwertung zu feiern. Mance schloss sich mit Hans Peter Obwaller und Marco Lengauer zum KTM Factory Racing-Team Serles zusammen und triumphierte auf der Kurzstrecke! Herzliche Gratulation! Alle Ergebnisse aus Radstadt gibt es hier.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0