Rise & Fall 2015

Die Form im Winter noch einmal schnell für ein Rennen aufzubauen war eine große Herausforderung für unsere Jungs. Beim Rise & Fall Staffelbewerb in Mayrhofen galt es dann diese Form abzurufen. Zu Bezwingen gab es dabei zuerst 1,7 km und 430 Hm für die Skibergsteiger, gefolgt von einem spektakulären Flug der Paragleiter über eine Distanz von 3,2 km und 430 Hm und einer möglichst genauen Landung im Zielgelände. Danach hieß es für die Mountainbiker über eine Strecke von 4,1 km und 430 Hm kräftig in die Pedale zu treten um danach dem letzten der Staffel, dem Skifahrer, den "Staffelstab" für die rasante Abfahrt über 1,7 km und 430 Hm ins heiß ersehnte Ziel zu übergeben. Vertreten war unser Team mit Hermann Kofler, Stefan Thaler, Mance und Markus Seewald als Team Serles und Philipp Kendler, Gregor Baumann, Armin und Alex Ruech als Team Serles 2. Aber auch unser Benny sprang noch kurzfristig für das Team Skywalk als Mountainbiker ein. Das Wetter war perfekt und so fiel pünktlich um 14:00 Uhr, bei großer Medienpräsenz inklusive Helikamera, der Startschuss zum 4. Rise & Fall. Die Ergebnisse unserer Teams können sich dabei wieder sehen lassen. Trotz kleiner Probleme, erbrachten unsere Jungs bei diesem top besetzten Bewerb wieder super Leistungen und somit sehen die Platzierungen in der Gesamtwertung folgendermaßen aus...

  • Skywalk: Platz 7 (00:44:40,1)
  • Team Serles: Platz 29 (00:53:15,0)
  • Team Serles 2: Platz 31 (00:53:34,5)

Alle Ergebnisse des wohl letzten Rennens im Rennjahr 2015 findet ihr hier und ein paar Fotos von unseren Fans an den Strecken, die unsere Jungs wieder lautstark anfeuerten, findet ihr hier. Ein großes Lob auch an die Veranstalter für die Organisation und dass sie es geschafft haben, trotz Schneemangels in ganz Tirol, eine mehr oder weniger perfekte Skipiste herbeizuzaubern. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0