Bike & Fly und 1543'er Gaudirace

Fotos: Stubaier Jochdohlen

Foto: URC Ebbs

Bike & Fly:

Bereits zum zweiten Mal fand am Samstag der Bike & Fly Staffelbewerb in Fulpmes statt. Ziel war es dabei zum einen Teil für den Biker möglichst schnell vom Landeplatz in Fulpmes bis hinauf aufs Kreuzjoch zu kurbeln und zum anderen Teil für den Flieger (Paragleiter oder Drachenflieger) so viele vorgegebene Gipfel des Stubaitales zu überfliegen wie möglich und sicher wieder am Landeplatz in Fulpmes zu landen. Wer die Bikestrecke aufs Kreuzjoch kennt, weiß welche harten Steigungen es dabei zu bewältigen gab. Als erster unserer Jungs übergab Mance nach ca. 10 km und knapp 1200 hm an seinen Flieger Stefan Thaler. Nur wenige Minuten danach hatten es auch Armin, Matthi und Andi geschafft. Auch ihre Staffelpartner lieferten dann noch super Ergebnisse ab und so konnten wir sowohl in der Einzelwertung als auch in der Gesamtwertung super Erfolge feiern! Den Sieg in der Einzelwertung der Biker holte sich Mance vor Armin und Reimund Schmidt. Bei den Paragleiter triumphierte in diesem Jahr Stefan Gleinser und bei den Drachenfliegern Robert Schmidt. Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer zu ihren Topleistungen!

  • Einzelwertung Biker:
  • Mance: Platz 1 (00:56:02)
  • Armin: Platz 2 (01:00:40)
  • Matthi: Platz 4 (01:06:23)
  • Andi: Platz 5 (01:11:49)

Die Jungs von den Stubaier Jochdohlen haben wieder kräftig geknipst. Ein paar super Schnappschüsse wird es bestimmt in den nächsten Tagen auf ihrerer Homepage geben. Das Team Serles bedankt sich bei den Stubaier Jochdohlen außerdem noch für die super Organisation und das gemütliche Ausklingen bei der Preisverteilung nach den Strapazen. Wir freuen uns trotzdem schon auf nächstes Jahr!


1543'er Gaudirace:

Bernhard zog es am Samstag unterdessen wieder in Richtung Unterland wo er, wie bereits im letzten Jahr, beim 1543'er Gaudirace des Union RadClub Stöger Raika Ebbs am Start stand. Seine Zeit von 2014 konnte er dabei sogar um 4 Sekunden unterbieten und holte sich so in diesem Jahr mit einer Zeit von 20:36,0 den 18. Klassenrang (Herren bis 80 kg). Herzliche Gratulation an Bernhard der sich mit voller Energie aus dem Urlaub zurückmeldet. Alle Ergebnisse aus Ebbs findet ihr hier. Außerdem gibt es natürlich auch zahlreiche super Fotos und Videos vom Rennen hier.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0