Ironbike Ischgl + Kitzbüheler Horn

21. Ironbike:

Nach mehr als 2 Wochen Traumwetter inklusive tropischer Temperaturen verhießen die Prognosen für Samstag leider nichts unbedingt gutes. Trotzdem machten sich unsere Jungs natürlich auf nach Ischgl zum 21. Ironbike. Früh morgens um 5:30 Uhr ging es los Richtung Oberland und um 8:30 Uhr fiel dann der Startschuss für die Medium- und Langstrecke und im Laufe des Rennens ließ sich die Sonne immer mehr blicken, bis sie bei nahezu strahlenden Sonnenschein die Anstiege hochkurbelten. Günter entschied sich für die lange Distanz mit 79 km und 3820 hm. Dani und Armin nahmen die Mediumstrecke mit 48 km und 2057 hm in Angriff. Alle unsere Jungs teilten sich die sehr langen Anstiege gut ein und konnten so wieder gewaltige Ergebnisse einfahren! 

  • Armin: Platz 11/18 (2:44:03,6)
  • Dani: Platz 15/41 (2:55:26,1)
  • Günter: Platz 3/20 (4:57:06,2)

35. Kitzbüheler Horn Berg-Radrennen:

Bernhard vertrat uns unterdessen wieder sehr erfolgreich im Unterland. Zu bewältigen gab es dabei auf dem steilsten Radberg Österreichs 7,1 km und 865 hm. Mit einer Zeit von 41:19.62 sicherte er sich dabei erneut einen sensationellen 2. Klassenrang. Den Tagessieg holte sich diesmal Andreas Ortner. Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer.


Wir gratulieren unseren Jungs zu den Topleistungen und bedanken uns wie immer bei unseren treuen Betreuern und Fans. Alle Ergebnisse vom Ironbike findet ihr hier, die Ergebnisse vom Kitzbüheler Horn hier und ein paar Bilder vom Rennwochenende gibt es wieder hier.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0