Zillertal Bike Challenge

Letzten Freitag ging es dann für 5 unserer Jungs los mit der Zillertal Bike Challenge. Zu bewältigen gab es dabei auf einer Strecke von 203,5 km ganze 9180 Hm. Siggo und Armin, die ja eigentlich auch dabei gewesen wären, mussten aufgrund von Verletzungen und Krankheit leider aussetzen. Der Rest gab aber wie gewohnt sein bestes und das mit sensationellem Erfolg! 

 

Etappe 1: Fügen - Zell am Ziller (73,6 km, 3145 Hm)

Um 9:00 Uhr fiel der Startschuss zur ersten Etappe und das stark besetzte Starterfeld machte sich auf die ersten über 3000 Hm abzustrampeln. Alle lieferten auch gleich super Ergebnisse inklusive zwei Klassen-Podestplätzen! Ein sensationeller Auftakt für unser Team im Zillertal. Überschattet wurde die erste Etappe leider durch einen tragischen Unfall der für einen Teilnehmer leider tödlich endete.

  • Mance: Platz 14/14
  • Benny: Platz 2/20
  • Dani: Platz 21/59
  • Matthias: Platz 3/62
  • Andi: Platz 6/80

 

Etappe 2: Zell am Ziller - Mayrhofen (74,6 km, 2980 Hm)

Aufgrund des tödlichen Unfalles am Vortag gab es für die zweite Etappe keine Rennwertung. Aus unserer Sicht die richtige Entscheidung des Veranstalters.

 

Etappe 3: Mayrhofen - Hintertux (55,3 km, 3055 Hm)

Eine harte und heiße Etappe inklusive Bergankunft am Tuxer Ferner Haus auf 2660 m wartete auf unsere Jungs am Sonntag. Leider war für Mance bereits nach ein paar Minuten das Rennen vorbei. Auch er hatte sich wohl irgendwo den Magen verstimmt und musste so leider das Rennen beenden. Der Rest lieferte noch einmal sensationelle Ergebnisse ab!

  • Benny: Platz 1/12
  • Dani: Platz 16/44
  • Matthias: Platz 3/47
  • Andi: Platz 4/52

 

Wir Gratulieren allen unseren Jungs zu ihren gewaltigen Ergebnissen, bedanken uns bei unseren fleißigen Betreuern, die unsere Jungs die letzten Meter ins Ziel gebrüllt haben, und wollen noch einmal unser Beileid den Angehörigen des verunglückten Teilnehmers aussprechen. Ein paar Bilder gibt es wieder hier und die gesamten Ergebnisse hier.

 

Gesamtplatzierung nach 2 gewerteten Etappen:

  • Benny: Platz 1/13
  • Dani: Platz 16/46
  • Matthias: Platz 3/48
  • Andi: Platz 6/64

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Georg (Dienstag, 07 Juli 2015 07:58)

    Gratuliere Jung's starke Leistungen,